Sitemap »»

 

Was sind QR-Codes...?

QR steht für Quick Response, auf deutsch: schnelle Antwort.

Der QR-Code ist ein zweidimensionaler Barcode (im Gegensatz zum uns vertrauten eindimensionalen Strichcode), der von der japanischen Firma Denso (ein Unternehmen von Toyota) entwickelt und ursprünglich in der Automobilproduktion eingesetzt wurde. Doch längst ist der QR-Code darüber hinausgewachsen. Die briefmarkengrossen und quadratischen Punktraster haben sich im öffentlichen Leben Japans explosionsartig verbreitet. Überall ist der QR-Code anzutreffen: in Zeitungen, auf Plakatwänden, aber auch auf Lebensmitteln.

Der Clou an der Sache ist die Einfachheit seiner Handhabung. Die Kamera des Handys wird auf den Code gerichtet und eine kostenlose Handy-Software zum decodieren der Codes kann, z.B. unter www.quickmark.com.tw, heruntergeladen und installiert werden. Diese decodiert dann die QR-Codes z.B. in Echtzeit in eine Internetadresse, eine Botschaft mit Worten, ein kurzes Musikstück, eine Telefonnummer etc.

Kaum eine Werbekampagne in Japan kommt noch ohne den QR-Code aus. Viele Firmen drucken keine Bilder oder Texte, sondern nur noch einen riesigen QR-Code auf die Werbeplakate. Diese sind bisweilen so gross, dass sie das Stadtbild verändern. Auch die Stadtregierung von Tokio setzt seit kurzem QR-Codes breit ein, etwa um statt grosse Hinweistafeln aufzustellen, nur noch kleine Hinweise mit einem QR-Code zu versehen – für alle weiteren Informationen.

Grafische Stempel mit Ihrem persönlichen QR-Code erhalten Sie innert einem Tag natürlich bei uns.


© 2002 - 2009 by Uwe Mayr - your-freelancer.ch
QR-Code, was ist das? Computer-Service & EDV-Dienstleistungen rund um den PC